Das Café am Rathaus

Das Café am Rathaus, ehemals Café Fromm, ist seit 1984 ein beliebter Anlaufpunkt für die Esslinger Bevölkerung und die Besucher der Stadt. Es liegt zentral in bester Lage am historischen Marktplatz der Stadt Esslingen, direkt gegenüber vom Alten Rathaus.

Das Café am Rathaus heute pflegt die traditionelle Kaffeekultur. Der Genuss wird in aller Ruhe zelebriert, der Kaffee wird mit Liebe bereitet und serviert. Dieser Ort ist die kleine Flucht aus dem Alltag, der Ruhepunkt im Treiben der Innenstadt.

Handwerkliches Können, Freude an der Zubereitung und dem Servieren der Speisen und Getränke, kombiniert mit Qualität und dem stilvollen Ambiente machen den Charakter des Hauses aus.

Alleine schon das Äußere dieses einzigartig schönen Fachwerkhauses und die Aufmachung des Cafés zeigen dem Gast, dass hier ein anderer Takt, nämlich das Gemütliche, vorherrscht.

Liebe zum Handwerk, zum Detail und zu jeder einzelnen, sorgfältig ausgesuchten Zutat zeichnen die Patisserie aus. Jedes Stück Kuchen, Torte oder Törtchen ist ein kleines Kunstwerk und ein einmaliges Geschmackserlebnis. Genuss in aller Ruhe – das ist Charakter.

Abgerundet wird dies durch ein kleines, der Tageszeit angepasstes Angebot an Speisen – alles frisch und mit Liebe zubereitet.

Ein Kaffeehaus mit Charakter.

Vielfalt mal drei

Der Laden - die Verführung

Der Eingangsbereich des Cafés am Rathaus bildet die Ladenzone. Hier präsentiert sich in einer gepflegten Vitrine die große Auswahl der Kuchen und Torten. Diese verführt Sie durch die farbenfrohe und frische Präsentation der verschiedenen Köstlichkeiten.

In den Regalen finden Sie edle Pralinen, Schokolade, besonderes Gebäck, Kaffee- und Teespezialitäten sowie Delikatessen, die im Café auf der Getränke- und Speisekarte stehen.

Die Bibliothek, auch Teestube genannt

Direkt hinter der Ladenzone befindet sich in einem kleinen, ruhigen Nebenraum die Bibliothek. Die Gestaltung erfolgt in Anlehnung an die klassischen friesischen Teestuben. Kleine, gemütliche Sitzflächen laden zum Verweilen und Entspannen ein; an der Wand befindet ein klassisches, hohes, Bücherregal, in dem Romane, Sach- und Fachbücher auf genussvolle Leser warten.

Fühlen Sie sich eingeladen zum längeren Verweilen in dieser Bibliothek, zum Lesen und Plaudern, zum Philosophieren – und zum Spielen von Schach, Mühle, Halma und Co. Lange, kalte Wintertage werden hier kurzweilig und gemütlich in netter Atmosphäre verbracht. 

Nostalgie - die Bel Étage

Von der Ladenzone führt eine geschwungene Kirschholz-Treppe in das erste Stockwerk. Nehmen Sie Platz auf klassischen Polsterbänken, in der Gestaltung angelehnt an die Biedermeierzeit, und entsprechenden Stühlen an Kirschholztischen, geborgen in der „Puppenstube“ mit schöner Stuckdecke.

Genießen Sie den Charme dieses alten, historischen Gebäudes und lassen Sie Ihre Blicke schweifen - auf den weitläufigen Marktplatz, felsige Weinberge und das muntere Treiben dort draußen.